Pick by Light & Put to Light

Pick by Light oder Put to Light ist der Überbegriff für das Führen des Mitarbeiters durch Lichtsignale. Pick by Light oder Put to Light Systeme werden für verschiedene Aufgaben eingesetzt: 

  • Papierloses Kommissionieren
  • Papierloses Einlagern
  • Papierlose Montage
  • Halbautomatisierte Montage
  • Prozessqualitätssteigerung
  • Produktivitätssteigerung

Pick by Light Systeme verbessern und erleichtern viele Prozesse, indem sie mögliche Fehlerquellen z.B. durch Griffe in die falsche Schale und dadurch entnahme falscher Teile verhindern. Der Mitarbeiter sucht nicht mehr nach dem richtigen Fach oder Teil anhand einer Stückliste mit Nummern, sondern das Ziel wird ihm durch eine Leuchte eindeutig signalisiert. In Kombination mit einem Sensor der die Hand des Mitarbeiters erfasst, lassen sich Qualitätssicherungsfunktionen effizient implementieren. Der Sensor kann beispielsweise eine Reflexionslichtschranke oder -Taster sein. 

Pick By Light Einheiten von Roth Technik eignen sich dank des sehr kleinen Footprints und der einfachen Handhabung Ideal für die Montage an Aluprofilen z.B. für Montageanlagen, Arbeitsplätze, Sondermaschinen uvm. Das Gehäuse besitzt eine grosse Frontfläche ober/unterhalb des Leuchtelementes für Ihre Beschriftung z.B. mit Selbstklebeetiketten.

Roth Technik Pick by Light Systeme basieren auf einem modularen Konzept. Eine Pick by Light (kurz PBL) Einheit besteht im Wesentlichen aus einer Leuchte und einem Sensor. Die geringe Einbautiefe, der kleine Bauraum und das modulare Konzept zeichnen unsere einzigartigen Systeme aus. Kundenspezifische Anforderungen und Anpassungen sind dadurch rasch und sehr effizient umsetzbar. Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Leuchte und Sensor, Interface

Die Leuchte ist als LED Print ausgeführt. Die hochwertigen LED's und andere elektronische Bauteile ermöglichen eine extrem lange Lebensdauer bei gleichzeitigem minimalen Energieverbrauch und Wärmeentwicklung. Varianten mit Mikrocontroller für Farbwahl und Blinkfunktionen ermöglichen eine hohe Vielfalt an Funktionen bei sehr kleinem Verdrahtungsaufwand.

Verschiedene Optionen zur Ansteuerung sind verfügbar:

  • Direktverdrahtung an Digitalausgang/Digitalausgang mit 24V
  • Zwei Leiter Bus (z.B. AS-I oder verwandte)
  • Sensor separat verkabelt
  • Sensor an LED Platine angeschlossen und an BUS oder Einzelverkabelung durchgeschlauft
  • Mehrfarbig (RGB)
  • Einfarbig
  • Farb- und Funktionswahl(z.B. Blinken) fix, nur Ein/Aus
  • Farb- und Funktionswahl über Pulsweitenmodulation 0...10V

Gehäuse

Häufig wird das Gehäuse und die Grundplatte aus eloxiertem Aluminium hergestellt um Schlägen und rauhen Umgebungsbedingungen standzuhalten. Gundsätzlich lassen sich aber fast beliebige Materialien für das Gehäuse, die Grundplatte und das Leuchtelement verwenden. Andere Geometrien oder Farben des Gehäuses, der Grundplatte und des Prismas fertigen wir dank eigener additiver Fertigungskapazität rasch, effizient und ohne die hohen Einrichtkosten einer Spritzgussform. Einige Beispiele finden Sie in der Bildstrecke unten.

Auf Kundenwünsche gehen wir gerne und flexibel ein. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Dimensionen standard

Folgende Dimensionen entsprechen dem Standardgehäuse und Grundplatte:

 

 

 

 

 


 

Stift für resisitive Touchpanels

Erleichtern Sie Ihren Kunden die Bedienung von resisitven Touchpanels mit einem eleganten Stift. Schrauben oder Kleben Sie diesen direkt neben das Touchpanel mit dem praktischen Halter. Mit ihrem Logo versehen wird dieser Stift auch zum idealen Werbegeschenk!

Der Stift wurde an der Berufsschule "Centre de Formation Liweitari" in Natitingou, Benin, Westafrika hergestellt. Mit jedem verkauften Stift wird so dieses Entwicklungshilfsprojekt unterstützt!

 

 

Go to top